text.skipToContent text.skipToNavigation

Atemschutzmaske Klassiker

Produktdetails

Nach EN 149:2001, A1:2009.

Eigenschaften

Mit gitterartiger, vorgeformter und äußerst stabiler Außenstruktur. Einige Modelle mit Ventil, welches die Hitze und Feuchtigkeit unter der Maske reduziert.
FFP1: Schutz bei ungiftigen Stäuben z. B. Aluminiumoxid, Kohlestaub, Zement, Polle, Cellulose etc.
FFP2: Schutz wie FFP1, jedoch zusätzlich giftige Partikel wie z. B. Betonstaub, Schweißrauch, Silikon, Weichholz-Staub, Blei-Staub und -Rauch etc.
FFP3: Schutz wie FFP2, jedoch höhere Konzentration sowie zusätzlich vor Chrom, Nickel, Mikroorganismen, radioaktive und biochemisch aktive Aerosole.
In einer Packung befinden sich 20 Stück.

Vorteile

- kein manuelles Anpassen nötig
- sehr hoher Tragekomfort durch ActivForm®
- Rundum-Bebänderung
- sehr leicht.

Hinweise

Aus hygienischen Gründen liefern wir nur geschlossene Packungen.
AGW = Arbeitsplatzgrenzwert (maximale Schadstoffbelastung am Arbeitsplatz).
NR = nicht wiederverwendbar
R = wiederverwendbar
D = Dolomitstaub geprüft.

Anwendung

Die filtrierende Atemschutzmaske Klassiker eignet sich zum Schutz vor gesundheitsschädlichen groben und feinen Partikeln (Staub, Aerosol und Rauch) in Industrie und Handwerk.