text.skipToContent text.skipToNavigation

CGLP Gleit- und Bettbahnöl

Produktdetails

Eigenschaften

EUROLUB CGLP 68 und CGLP 220 zeichnen sich durch besondere Schmier- und Gleiteigenschaften und durch hohe Haftfähigkeit aus und eignet sich daher sehr gut zur Schmierung von Gleit- und Bettbahnen an Werkzeugmaschinen. Durch gute Korrosionsschutzeigenschaften werden Rost- und Fleckenbildung an Gleit- und Bettbahnen verhindert. Öl der Serie CGLP ist weitgehend resistent gegenüber wässrigen Metallbearbeitungsmedien wie Bohr-, Schneid- und Schleifemulsionen bzw. -lösungen. Der Gleitfilm wird von diesen Medien nicht abgewaschen oder fortgespült.

Anwendung

Bettbahnöle finden ihren Einsatz bei vielen Maschinentypen an Gleitführungen und Bettbahnen. Dort verhindern CGLP-Öle das Ruckgleiten und erhöhten Verschleiß zwischen Werkzeugschlitten und Führungsbahnen. Dabei eignen sie sich für Druck-, Umlauf- und Zentralschmierungssysteme, aber auch zur Schmierung von Hand mittels Ölkanne. Bei Maschinen mit gemeinsamen Ölkreislauf werden sie zur Lager- und Getriebeschmierung verwendet.
Generell eignen sich CGLP-Öle mit ISO VG 68 zum Einsatz bei normalen Arbeitstemperaturen und Belastungen.
CGLP-Öle mit ISO VG 220 werden vornehmlich eingesetzt, wenn langsame Bewegungen unter starker Belastung an bewegten Maschinenteilen vorherrschen. Ebenso wird die höhere Viskosität und somit höhere Haftfestigkeit für den Einsatz an senkrechten Flächen, z.B. bei Säulenführungen an Stanzen, Pressen und Ständerbohrmaschinen sowie bei erhöhten Umgebungstemperaturen bevorzugt.