text.skipToContent text.skipToNavigation

Ankerstange mit 3.1 Werksprüfzeugnis für Injektionsmörtel, 8.8 verzinkt, M12

27,40 €

je Stück

Artikel-Nr.

A62975121

Gewicht in kg

0,72

Zolltarifnummer

73181548

Variante wählen

Werkstoff
Durchmesser

Produktdetails

Durchmesser 12,0  mm
Länge 1.000,0  mm
Oberfläche verzinkt 
Werkstoff Stahl 8.8 

Bauaufsichtlich zugelassen

Gemäß bauaufsichtlicher Zulassung ist die Verwendung handelsüblicher Gewindestangen in den Stahlgüten 5.8 und 8.8 verzinkt sowie A4 Edelstahl mit Werksprüfung nach 3.1 ausdrücklich erlaubt. Zugelassen für folgende Injektions- (Verbund-)mörtel aus unserem Sortiment.
- FAKKT Injektionssystem VMU 345 + 300 Zulassung ETA-06/0120 für ungerissenen Beton M 10 - M 16.
- FAKKT Injektionssystem VMU 345 + 300 Zulassung DIBt Z-21.3-1804 für Lochziegel und Mauerwerk M 8 - M 12.
- Fischer FIS V 360 S Zulassung ETA-02/0024 für ungerissenen Beton M 8 - M 16.
- Fischer FIS V 360 S Zulassung ETA-10/0383 für Lochziegel, Mauerwerk und Gasbeton M 8 – M 16.
- Fischer FIS SB 360 S Zulassung ETA-12/0258 für gerissenen Beton M 8 - M 30.
Diese Ankerstangen dürfen laut Zulassung selbst in die jeweilig passende Länge abgeschnitten werden. Als bereits fertige abgelängte Ankerstangen bieten wir die FAKKT Ankerstangen VMU oder die Fischer Ankerstangen FIS A in verschiedenen Durchmessern und Längen an.

Stahlgüte 5.8 sowie diverse Fixlängen in 5.8, 8.8 und A4 (von MKT und Fischer) kurzfristig, teilweise auch aus Vorrat, lieferbar.