text.skipToContent text.skipToNavigation

Hochleistungsanker FH II, mit Gewindebolzen und Mutter, FH II 12/10 B

373,43 €

je 100 Stück

Artikel-Nr.

627131210

EAN

4006209487730

Gewicht in kg

0,067

Zolltarifnummer

73181900

Eigenschaften

Die Fischer Hochleistungsanker FH II sind im Durchsteckverfahren montierbar und mit Sechskantschrauben (Typ S), mit Gewindebolzen (Typ B), mit Senkkopf (Typ SK) und Innengewinde (Typ I) erhältlich.
Der Typ B kann durch Aufschrauben von Ringmuttern oder Innengewindehülsen problemlos in Zug- oder Innengewindeanker umgebaut werden. Der schwarze Kunststoffring nimmt den Anzugsschlupf auf und dient dazu, das Anbauteil fest an den Verankerungsgrund zu pressen. Ein Mitdrehen des Dübels wird dadurch verhindert.

Variante wählen

Ausführung
Typ

Produktdetails

Bohrdurchmesser 12  mm
Typ FH II 12/10 B 
Oberfläche verzinkt 
Bohrlochtiefe (Mind.-Bohrlochtiefe bei Sacklöchern) 90  mm
Ausführung mit Gewindebolzen und Mutter 
Gewinde M 8 
Werkstoff Stahl 
Klemmbereich 10  mm
Verankerungstiefe 60  mm
Gesamtlänge 90,0  mm

Bauaufsichtlich zugelassen

Europäisch technische Zulassung, Option 1, gerissener Beton M 6 bis M 24, Zul.-Nr. ETA-07/0025 für Stahl galvanisch verzinkt und Edelstahl A4.

Eigenschaften

Die Fischer Hochleistungsanker FH II sind im Durchsteckverfahren montierbar und mit Sechskantschrauben (Typ S), mit Gewindebolzen (Typ B), mit Senkkopf (Typ SK) und Innengewinde (Typ I) erhältlich.
Der Typ B kann durch Aufschrauben von Ringmuttern oder Innengewindehülsen problemlos in Zug- oder Innengewindeanker umgebaut werden. Der schwarze Kunststoffring nimmt den Anzugsschlupf auf und dient dazu, das Anbauteil fest an den Verankerungsgrund zu pressen. Ein Mitdrehen des Dübels wird dadurch verhindert.

Montageanweisung

Montage nur mit Drehmomentschlüssel zugelassen.

Vorteile

- geringe Achs- und Randabstände
- Typ B variabel einsetzbar, Typ S und SK mit optisch hochwertigem Abschluss
- rückstandsfreie Demontage ohne Abschneiden der Bolzen möglich
- Typ I, zulassungskonforme Montage ohne Drehmomentschlüssel durch visuelle Setzkontrolle möglich
- Typ I, oberflächenbündige Demontage und entfernen des Dübels möglich
- Typ I, optimale Anpassung auf das jeweilige Bauteil durch Verwendung handelsüblicher Schrauben und Gewindestangen mit metrischen Gewinde.

Hinweise

Sonderlängen können durch Verwendung langer Gewindestangen, ebenso wie Abstandsdübel mit überstehenden Gewindebolzen, auf Anfrage kurzfristig gefertigt werden.

Anwendung

Die Fischer Hochleistungsanker FH II dienen zur Befestigung schwerer Gegenstände in Beton. Haupteinsatzgebiete sind schwere Metallkonstruktionen, Fassadenunterkonstruktionen, Maschinen, Apparate u.v.m.

In M 20 und M 24 kurzfristig lieferbar.