text.skipToContent text.skipToNavigation

Keramik-Montagepaste mit Bornitrid, metallfrei

Menge Preis pro Dose(n)
1-11 9,90 €
12-71 8,90 €
72+ 8,20 €

Packungsinhalt

400 Milliliter

Artikel-Nr.

616744

EAN

4039934021115

Gewicht in kg

0,36

Zolltarifnummer

34031910

Eigenschaften

Verhindert neben Festbrennen, Kaltverschweißen, der Bildung von Passungsrost auch elektrochemische Korrosion, Abrieb, Einlaufschäden, Reibung, Verschleiß und Lochfraß. Hochwirksam schmierend, extrem druckbeständig, Vermeidet Ruckgleiten, selbst bei sehr niedrigen Gleitgeschwindigkeiten. Bei hohen Temperaturen bleibt die sehr gute Trenneigenschaft der Paste erhalten. Sie weist Beständigkeit gegen Wasser und viele Laugen und Säuren auf. Frei von Mineralölen, Chlor, Fluor, Blei, Cadmium und anderen Schadstoffen. Einsetzbar auf allen Metallen. Erlaubt genaue Drehmomente. Nicht elektrisch leitend. Nicht an Sauerstoffsystemen verwenden.

Produktdetails

Einsatztemperatur -40 °C bis +1000 °C  °C
Farbe weiß 
Inhalt 400  Stk
Pack. Einheit Dose 
Viskosität 210 

Eigenschaften

Verhindert neben Festbrennen, Kaltverschweißen, der Bildung von Passungsrost auch elektrochemische Korrosion, Abrieb, Einlaufschäden, Reibung, Verschleiß und Lochfraß. Hochwirksam schmierend, extrem druckbeständig, Vermeidet Ruckgleiten, selbst bei sehr niedrigen Gleitgeschwindigkeiten. Bei hohen Temperaturen bleibt die sehr gute Trenneigenschaft der Paste erhalten. Sie weist Beständigkeit gegen Wasser und viele Laugen und Säuren auf. Frei von Mineralölen, Chlor, Fluor, Blei, Cadmium und anderen Schadstoffen. Einsetzbar auf allen Metallen. Erlaubt genaue Drehmomente. Nicht elektrisch leitend. Nicht an Sauerstoffsystemen verwenden.

Anwendung

FAKKT Keramik-Montagepaste mit Bornitrid, dem fortschrittlichen synthetischen Keramikmaterial. Es zeichnet sich besonders durch hohe Hitzebeständigkeit und thermische Leitfähigkeit aus. Die FAKKT Keramik-Montagepaste eignet sich ideal zur Anwendung bei Verbindungen von Stahl- und Edelstahlteilen. Verhindert Kaltverschweißen, Festfressen, Festbrennen, Verschleiß und Passungsrost an Verschraubungen und langsam rotierenden Anlagen. Die Keramikpaste dient als vorbeugende, saubere Montagehilfe im Maschinen- und Anlagenbau.