text.skipToContent text.skipToNavigation

fischer FIS A M20x400 8.8, VPE 10 Stk.

2.054,38 €

je 100 Stück

Lieferbar (2-3 Wochen)
6B3582708
FIS A 
Stahl galvanisch verzinkt 
8.8 
vz 
22 mm
M 20 
1 / 286 

Ihre Bestellung:

Artikeldatenblatt erstellen

Produktdetails

Die fischer Ankerstange FIS A ist eine Systemkomponente für die Verwendung mit den fischer Injektionsmörteln FIS SB, FIS EM Plus, FIS V, FIS VL, Montagemörtel und Montagemörtel Green. Entsprechend der jeweiligen Zulassung des Injektionsmörtels ist die Ankerstange für die Befestigung von Stahlbaukonstruktionen, Treppen und Maschinen im Innen- und Außenbereich in zahlreichen Baustoffen geeignet. Das umfangreiche Sortiment in den Durchmessern M 6 - M 30, verschiedenen Längen und in verschiedenen Stahlgüten ermöglicht sehr vielfältige Anwendungen. Die Zulassungen der jeweiligen Injektionsmörtel sind zu beachten.

Kraftangriff (Ankerstange)
Kraftangriff (Mutter) SW 30 
EAN/GTIN 4048962415346

Bauaufsichtlich zugelassen

ETA-02/0024, ETA-20/0603

Eigenschaften

In Verbindung mit FIS V Injektionsmörtel ergibt sich eine spreizdruckfreie Verankerung in Beton, Voll- und Lochsteinen für geringe Achs- und Randabstände.

Montageanweisung

Die Bohrlöcher sind mit Ausbläser und Reinigungsbürste gründlich zu reinigen. Montage nur mit Drehmomentschlüssel zugelassen.

Vorteile

Die Ankerstange FIS A kann mit nahezu allen fischer Injektionsmörteln (nicht mit Highbond-Spezialmörtel FIS HB) eingesetzt und je nach Anforderung individuell ausgewählt werden. Dadurch wird ein breites Anwendungsspektrum ermöglicht; Das breite Sortiment an zugelassenen Ankerstangen FIS A von M 6 bis M 30 eröffnet variable Einsatzmöglichkeiten; Bitte beachten Sie die Zulassungen der jeweiligen Mörtel.

Hinweise

Für sämtliche Artikel 1000 mm Mutter und Scheibe separat bestellen!

Anwendung

  • Verankerungen mit Injektionsmörteln FIS SB, FIS EM Plus, FIS V, FIS VL, Montagemörtel und Montagemörtel Green.

Baustoffe

Geeignet für: Unterschiedliche Baustoffe in Verbindung mit den verschiedenen fischer Injektionsmörteln