text.skipToContent text.skipToNavigation

Umweltmanagement

Der Respekt vor unserer natürlichen Umgebung und die Lebensbedingungen der nächsten Generationen haben für Keller & Kalmbach einen besonderen Stellenwert.

Organisation

Obwohl Keller & Kalmbach als reines Handelshaus eine sehr geringe Umweltrelevanz aufweist, wird der Umweltschutz in unserem Haus groß geschrieben.

Mit einem der Geschäftsleitung direkt unterstellten Umweltschutzbeauftragten und der Integration des Umweltschutzsystems in das nach DIN EN ISO 9001:2015 und VDA 6.2 zertifizierte QS-System, wirken wir ständig auf die Einhaltung sämtlicher Umweltgesetze ein. 

Zusätzlich nimmt Keller & Kalmbach seit 2007 erfolgreich an Ökoprofit, einer Initiative zum Umweltschutz der Deutschen Industrie- und Handelskammern und der Stadt München, teil. Seit diesem Zeitpunkt wird eine ausführliche Umweltbilanz geführt. Wir beobachten sämtliche Verbrauchskennzahlen aus den Bereichen Energie und Emissionen, Abfall und Wasser. Die daraus abgeleiteten Maßnahmen zur Senkung der Verbräuche werden in regelmäßig stattfinden Audits durch Mitarbeiter der IHK bzw. der Stadt München auf Ihre Sinnhaftigkeit hin untersucht.

In den Jahren 2011 und 2012 nahm Keller & Kalmbach erfolgreich am Förderprogramm „Betriebliches Mobilitätsmanagement“ der Stadt München teil. Mobilitätsmanagement ist ein Ansatz zur Beeinflussung der Verkehrsnachfrage mit dem Ziel, den Personenverkehr effizienter, umwelt- und sozialverträglicher, also nachhaltiger zu gestalten. Durch Information, Kommunikation, Motivation, Koordination und Service werden Mitarbeiter angeregt, ihr Mobilitätsverhalten und ihre Einstellung zur Mobilität zu verändern.

Der Umweltschutz umfasst alle Unternehmensbereiche und soll von allen Mitarbeitern ausgeführt werden. Dies erfolgt durch Einbindung unserer Umweltschutzkonzepte in die betrieblichen Ablaufstrukturen und einer Mitarbeiterförderung zum umweltbewussten Handeln.

Bereiche

Durch Keller & Kalmbach werden folgende Bereiche im Umweltschutz tangiert:

Entsorgung von Verpackungsabfällen, Schrott sowie sonstigen im Bürobereich anfallenden Abfällen

  • Verwendung von Mehrwegverpackungen im Versand (KLT)
  • Einsatz von wieder verwendbaren Transport- und Lagerbehältern
  • Trennung des Abfalls durch Aufstellen von Sortierbehältern für die Wertstoffsammlung


Abwasser

  • Abwässer entstehen ausschließlich im sanitären Bereich, da keinerlei Verarbeitung oder Produktion durchgeführt wird

Schadstoffausstoß durch Heizung und KFZ

  • zeitgemäße Heizungssysteme in allen Niederlassungen
  • eingesetzte Fahrzeuge stammen aus der neuesten Generation schadstoffarmer KFZ


Energieverbrauch

  • Einsatz von EDV Geräten mit Energiesparmodus

Umweltpolitik

Als verantwortungsvolles Unternehmen fühlen wir uns auch dem Umweltschutz in besonderer Weise verpflichtet. Mit dem Umweltmanagementsystem EMAS und der permanenten Bestrebung die Umwelt zu schützen und Ressourcen zu schonen, liefern wir unseren Beitrag zu einem besseren Umgang mit der Umwelt - auch durch Einbindung aller Mitarbeiter.

Aufgrund der Verantwortung für Mensch und Umwelt verfolgt die Keller & Kalmbach GmbH folgende Leitsätze bei der Umweltpolitik:

1. Wir verpflichten uns zum Umweltschutz.
2. Der Verbrauch von Ressourcen soll auf ein Minimum reduziert werden.
3. Wir wollen den Energieeinsatz in unserem Unternehmen optimieren und streben einen höheren Anteil erneuerbarer Energien an.
4. Alle Mitarbeiter werden entsprechend ihrer Aufgaben im Umweltschutz informiert, qualifiziert und motiviert. Sie sind zur Umsetzung dieser Grundsätze, sowie zur Erfüllung aller bindenden Verpflichtungen angehalten. Die Mitarbeiter werden in konkrete Umweltschutzmaßnahmen mit einbezogen. Das Arbeitsumfeld wird nach ökologischen Standards eingerichtet.
5. Wir informieren unsere Lieferanten und Kunden über unsere Bestrebungen im Umweltschutz.
6. Wir übernehmen Verantwortung für die Zukunft kommender Generationen.
7. Zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Umweltmanagementsystems werden die Umweltziele bzw. -programme bei regelmäßig stattfindenden Audits überprüft.
8. Wir verpflichten uns zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung, zur Vermeidung von Umweltbelastungen sowie zur fortlaufenden Verbesserung des Umweltmanagementsystems.
9. Unser Ziel ist es Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen.

Die Geschäftsleitung der Keller & Kalmbach GmbH erklärt hiermit die Verbindlichkeit dieser Politik und stellt sicher, dass diese Richtlinien der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Downloads

pdf, 131 KB
pdf, 981 KB