text.skipToContent text.skipToNavigation

Verbindungselemente für den Stahlbau und Druckbehälterbau

In der DIN EN 1090 wird die Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken beschrieben und im Teil 2 die technischen Regeln für die Ausführung von Stahltragwerken. Dort ist die Verwendung von hochfesten Schrauben für den Stahlbau vorgeschrieben und auch die entsprechenden Normen werden hierfür vorgegeben.

HV-Garnituren für Schraubverbindungen

HV ist die Kennzeichnung einer Schraubenverbindung im Stahlbau mit hochfesten vorspannbaren Schrauben der Festigkeitsklasse 10.9. H steht für Hochfest (Materialeigenschaft) und V steht für Vorgespannt (Zustand der Schraube). HV-Garnituren sind laut DIN EN 14399-4 Sechskantschrauben und -muttern, welche im Bereich M 12 bis M 36 genormt sind. Die zugehörigen Unterlegscheiben sind in der DIN EN 14399-6 genormt.

Sie haben eine technische Rückfrage?

E-Mail: Produktmanagement@keller-kalmbach.com 
Telefon: 089/8395-808.

Zusammenfassend, als Anwendungsgebiet, sind Stahlkonstruktionen wie unter anderem Hallen-, Brücken und Industriebauten, Seilbahnanlagen und Masten, Hochspannungsmasten und Windenenergieanlagen.  

Die HV-Schrauben werden in Scherverbindungen (Scher-Lochleibungs-Verbindungen, Gleitfeste Verbindung im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit und Gleitfeste Verbindung im Grenzzustand der Tragfähigkeit) und in Zugverbindungen (nicht vorgespannt und vorgespannt) eingesetzt.
 

Koelner Produkte - In Ihrer gewünschten Abmessung erhältlich

Sie möchten unsere Produkte in einer bestimmten Größe und Abmessung? Mit Klick auf den Artikel gelangen Sie direkt zur Onlineshop-Seite.

Was Stahlbau-Kunden besonders an uns schätzen

  • Höchste Qualität, denn bei unseren Produkten gehen wir keine Kompromisse ein. Anziehdrehmomente sind verantwortlich für die Vorspannkraft, die aber nur eingehalten werden kann, wenn auch die Reibwerte richtig bestimmt werden. Aufgrund unserer hohen Qualitätsstandards und unsere Erfahrung als einer der A Lieferanten im Automotivbereich haben wir hier das entsprechende Wissen und Equipment.

  • Alles aus einer Hand in Markenqualität: Wir versorgen Sie mit einem umfassenden Stahlbau-Produktportfolio, das sicher keine Wünsche offen lässt. Dieses endet nicht mit Verbindungselementen - Werkzeuge und Arbeitsschutzmaterialien runden unsere Produktpalette ab.

  • Unser Stahlbau-Team steht für Sie bereit: Mit Ihrem speziellen Ansprechpartner haben wir Ihre Anforderungen stets im Blick - unterstützt von einer eigenen Qualitätssicherungsabteilung mit 40 Mitarbeitern und einer Abteilung für Engineering und Anwendungstechnik mit 10 Mitarbeitern.

  • Stückgenaue Baustellenlieferung – ob stückgenaue Lieferung oder abweichende Lieferadresse - wir machen beides möglich.

Qualitätskriterien

HV-Schrauben sind sicherheitsrelevant und müssen strenge Qualitätskriterien erfüllen. Durch das festgelegte Verhältnis von Anziehmoment und Vorspannkraft ist eine hohe Anwendungssicherheit gegeben. Schrauben der Festigkeitsklasse 10.9 (mit großer Schlüsselweite) ermöglichen im Vergleich zu normalen Stahlschrauben eine bessere Ausnutzung der Schraubenfestigkeit. Bei gleichem Kraftschluss werden weniger Schrauben benötigt, oder es können auch kleinere HV Schrauben verwendet werden, was zu Kosteneinsparungen bei allen Verbindungen führt.

Montage

Es gibt zwei Verfahren zur Erreichung der definierten Vorspannkraft.

  • Das modifizierte Drehmomentverfahren (EN 1993-1-8), bei welchem schrittweise mittels Drehmomentschlüssel ein definierter Drehmoment aufgebracht wird und somit die reduzierte Vorspannkraft erreicht werden kann.

  • Das kombinierte Vorspannverfahren (EN 1090-2), bei welchem zuerst ein definiertes Vorspannmoment aufgebracht wird und anschließend die Mutter in einem festgelegten Weiterdrehwinkel angezogen wird. Mit diesem Verfahren wird die volle Vorspannkraft erreicht.

Die vorgegebenen Momente und Winkel können Sie der Montageanweisung entnehmen, oder unserem praktischen HV-Berechnungsschieber.

Wichtige Fakten

  • es dürfen nur komplette Garnituren (Schraube, Mutter und Scheiben) eines Herstellers verwendet werden

  • sollte eine vorgespannte Garnituren gelöst werden, so ist sie durch eine neue zu ersetzten

  • alle Schraubensätze müssen das CE-Zeichen tragen (auf Etiketten anzubringen)

  • der Hersteller der HV-Schraubverbindungen muss eine Kopie der Konformitätsbescheinigung zu den einschlägigen Normen aufbewahren, vorlegen und bestätigen, dass die werkseigene Produktionskontrolle durch ein Audit eines Dritten genehmigt wurde

  • Dokumente, die die Qualität des Sets bestätigen, sollten vom Hersteller aufbewahrt und auf Wunsch des Empfängers innerhalb von zwei Werktagen zugestellt werden

  • HV-Schrauben, Muttern und Scheiben sind bei der Lagerung vor Korrosion und Verschmutzung zu schützen

  • HV-Schrauben erhalten eine eindeutige Identifikationsnummer und eine Leitzahl, um eine vollständige Rückverfolgbarkeit und einen einfachen Zugriff auf detaillierte Testergebnisse zu gewährleisten


Lindapter

Das Lindapter Produktportfolio bietet hochfeste Verbindungen, die durch Zusammenklemmen zweier Stahlprofile - ohne Bohren und Schweißen - schnell hergestellt werden können. Die Firma Lindapter bietet Ihnen im Web eine Auswahlhilfe, damit Sie für Ihre spezifische Anwendung immer die richtige Lösung finden.

Auswahlhilfe

Befestigungssortiment

Um Stahlkonstruktionen mit dem bestehenden Gebäude zu verbinden, braucht es Verbindungen, die für die unterschiedlichen Einsatzzwecke zugelassen sind. Keller & Kalmbach bietet Ihnen mit den Marken Fischer, Upat und FAKKT für jede Anwendung das passende Produkt.

Werkzeug & Ausrüstung

Neben der Konstruktion spielt die Montage eine große Rolle. Ohne das richtige Equipment kann ein reibungsloser Ablauf nicht garantiert werden. Ergänzend zu den Verbindungslösungen bietet Keller & Kalmbach für jede Anwendung das passende Werkzeug und die richtige Ausrüstung.