text.skipToContent text.skipToNavigation

VMZ Injektionsmörtel für gerissenen Beton

25,67 €

je Stück

Packungsinhalt

345 Milliliter

Artikel-Nr.

62670345

EAN

4043315050014

Gewicht in kg

0,691

Zolltarifnummer

38245090

Eigenschaften

Das MKT Injektionssystem VMZ besteht aus einer Ankerstange mit konischen Spreizelementen und einem 2-Komponenten Injektionsmörtel. Diese Kombination vereint die Vorteile von Verbunddübel und Spreizdübel in einem zugelassenen Befestigungssystem für gerissenen und ungerissenen Beton und sorgt für geringe Achs- und Randabstände. Ab M 10 ist eine Durchsteckmontage möglich. Unverminderte Tragfähigkeit im nassen und, ab M 12, im wassergefüllten Bohrloch.

Produktdetails

Inhalt 345 
Typ VMZ 345 

Bauaufsichtlich zugelassen

Europäisch Technische Zulassung, Option 1, gerissener Beton M 8 - M 24, Zul.-Nr. ETA-04/0092 für Stahl galvanisch verzinkt, feuerverzinkt, Edelstahl A4 und HCR 1.4529.

Eigenschaften

Das MKT Injektionssystem VMZ besteht aus einer Ankerstange mit konischen Spreizelementen und einem 2-Komponenten Injektionsmörtel. Diese Kombination vereint die Vorteile von Verbunddübel und Spreizdübel in einem zugelassenen Befestigungssystem für gerissenen und ungerissenen Beton und sorgt für geringe Achs- und Randabstände. Ab M 10 ist eine Durchsteckmontage möglich. Unverminderte Tragfähigkeit im nassen und, ab M 12, im wassergefüllten Bohrloch.

Montageanweisung

Die Bohrlöcher sind gründlich mit Ausbläser und Bürste zu reinigen. Montage nur mit Drehmomentschlüssel zugelassen. Die beiden Komponenten Harz und Härter werden erst beim Austritt aus der Kartusche vermischt. So bleibt der restliche Kartuscheninhalt weiter funktionsfähig. Lediglich bei längeren Unterbrechungen muss ein neues Mischrohr aufgeschraubt werden.

Vorteile

- geringe Betonbauteildicken
- hohe Lastaufnahme im gerissenen Beton.

Hinweise

Der MKT Injektionsmörtel ist nur in Verbindung mit VMZ-A Ankerstangen zugelassen. Die Ankerstangen sind nicht im Preis des Injektionsmörtels enthalten. Jeder Kartusche liegt ein Mischrohr bei.
Für eine zulassungskonforme und ordnungsgemäße Montage sind Reinigungswerkzeuge, spezielle Auspresspistolen und Mischrohre nötig.

Anwendung

Der MKT Injektionsmörtel VMZ dient, in Verbindung mit den VMZ-A Ankerstangen, zur Befestigung schwerer Gegenstände im gerissenen Beton. Haupteinsatzgebiete sind Metallkonstruktionen, Fassadenunterkonstruktionen, Lärmschutzwände, Brückengeländer nach GEL 14, Geländerpfostenbefestigung nach GEL 33 u.v.m.

Pro Kartusche wird ein Mischrohr mitgeliefert.