text.skipToContent text.skipToNavigation

Expressanker MAX K (Kurz-Version), verzinkt, große Scheibe, MAX 12/10/90 K GS

135,85 €

je 100 Stück

Artikel-Nr.

620621400018

EAN

4000657019673

Gewicht in kg

0,096

Zolltarifnummer

73181900

Eigenschaften

Der Upat MAX K ist immer 2 cm kürzer als der MAX in Standardausführung. Er wird in Vorsteck- oder Durchsteckmontage gesetzt und mit dem Hammer in das ausgeblasene Bohrloch eingeschlagen.
Zulässige Zuglasten:
- in gerissenem Beton (C20/25): 2,4 - 17,1 kN
- in ungerissenem Beton (C20/25): 4,3 - 24 kN
Zulässige Querlasten:
- in gerissenem Beton (C20/25): 6,9 - 34,3 kN
- in ungerissenem Beton (C20/25): 6,9 - 40 kN
.

Variante wählen

Werkstoff
Typ

Produktdetails

Typ MAX 12/10/90 K GS 
Dübellänge 90  mm
Bohrlochtiefe (Mind.-Bohrlochtiefe bei Sacklöchern) 80  mm
Oberfläche verzinkt 
Gewindedurchmesser (d) M 12 x 41  mm
Werkstoff Stahl, große Scheibe 
Klemmbereich 10  mm
Bohrer-Ø 12  mm

Bauaufsichtlich zugelassen

Europäische Technische Bewertung ETA-10/0170, Option 1. Bolzenanker aus galvanisch verzinktem bzw.
nichtrostendem Stahl (Edelstahl A4), zugelassen zur Verwendung in gerissenem und ungerissenem Beton. Brandschutzanforderungen der Klasse A1 werden erfüllt.

Eigenschaften

Der Upat MAX K ist immer 2 cm kürzer als der MAX in Standardausführung. Er wird in Vorsteck- oder Durchsteckmontage gesetzt und mit dem Hammer in das ausgeblasene Bohrloch eingeschlagen.
Zulässige Zuglasten:
- in gerissenem Beton (C20/25): 2,4 - 17,1 kN
- in ungerissenem Beton (C20/25): 4,3 - 24 kN
Zulässige Querlasten:
- in gerissenem Beton (C20/25): 6,9 - 34,3 kN
- in ungerissenem Beton (C20/25): 6,9 - 40 kN
.

Montageanweisung

Reinigen Sie stets gründlich das Bohrloch vor Einbringen des Ankers. Montage nur mit Drehmomentschlüssel zugelassen. Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoments ist der Anker zulassungskonform gesetzt.

Vorteile

- Kurz-Version – verringert Bohraufwand und Materialkosten
- geringe Achs- und Randabstände erforderlich bei zugleich höchster Tragfähigkeit
- zeitsparende Montage durch niedrige Einschlagenergie und kurzen Anzugsweg
- kräftesparendes Setzen dank optimiertem Clip- / Konusbereich und verstärktem Bund

.

Anwendung

Der Upat MAX K eignet sich zur Befestigung mittelschwerer bis schwerer Lasten in gerissenem und ungerissenem Beton sowie Naturstein mit dichtem Gefüge. Haupteinsatzgebiete sind der Stahl- und Metallbau, der Industrie- und Anlagenbau sowie Fassadenbau und Holzbau. Die Kurz-Version kommt bei reduzierten Bohrlochtiefen zum Einsatz und kann für eine Anbauteildicke von bis zu 20 mm verwendet werden.