text.skipToContent text.skipToNavigation

HLP-D Hydrauliköl

Produktdetails

Eigenschaften

EUROLUB HLP-D Hydrauliköle sind Hydrauliköle mit einer durch Additive speziell eingestellten detergierenden und dispergierenden Wirkung. In das Hydrauliksystem eindringendes Wasser wird bis zu einigen Prozenten im Öl aufgenommen, Störungen im System werden so verhindert. Größere Wassereintrittsmengen werden durch die spezielle Additivierung kontrolliert abgeschieden. Verunreinigungen werden in Schwebe gehalten und somit das System vor Ablagerungen von Schmutz weitestgehend geschützt.
HLP-D Hydrauliköle von EUROLUB bieten Hochdruckstabilität mit sehr gutem Verschleißschutz sowie ausgezeichnete thermische Stabilität und Oxidationsbeständigkeit. Durch die spezielle Additivierung ergibt sich im Einsatz ein regulierendes Emulgierverhalten bei Eindringen von Wasser und somit sicherer Korrosionsschutz. Es ergibt sich außerdem hervorragendes Luftabscheidevermögen mit ausgezeichnetem Schaumverhalten. Die Öle sind mit Dichtungsmaterialien und Werkstoff-beschichtungen gut verträglich.
•Schadenstufe gemäß FZG-Test nach DIN 51 524 Teil 2 Hydrauliköle liegt bei > 12.

Anwendung

EUROLUB HLP-D Hydrauliköle stehen in den Viskositätsklassen ISO-VG 22, 46 und 68 zur Verfügung. Sie werden in Hydraulikanlagen eingesetzt, wo Öle mit detergierender und dispergierender Wirkung gefordert werden. Zur Auswahl der geeigneten Ölviskosität bitte die Vorschriften des Hydrauliksystem- bzw. Maschinenherstellers beachten.

Download